Gas- und Wasserinstallationen

Gasinstallation

Gas und Biogas ist ein wertvoller Rohstoff, der in den diversesten Anwendungsfällen zum Einsatz kommt. Diese erstrecken sich von der Nutzung für die Gastronomie bis hin zum Betrieb von ganzen Kraftwerken.

Besonders interessant ist in heutigen Zeiten das Konzept Power-to-Gas: Hierbei wird vor Ort an Windkraftanlagen der erzeugte Strom aus erneuerbaren Energien genutzt, um aus dem durch Elektrolyseverfahren Wasserstoff zu gewinnen und diesen bei Bedarf durch die Verwendung des Abfallproduktes Kohlenstoffdioxid (CO2) zu Methangas umzuwandeln. Dieses Methangas, sowie andere Erd- und Biogase, können im Gegensatz zu Strom hervorragend gespeichert und ohne große Verluste weite Strecken durch das existierende Gasnetz transportiert werden. Somit wird nicht nur eine Nutzung von erneuerbaren Energien im Gassektor möglich, sondern Sie als Endverbraucher profitieren von den vorteilhaften Nutzungseigenschaften von Gasen.

Aufgrund der speziellen Eigenschaften von Gasen ist jedoch ein fachmännischer und kompetenter Umgang erforderlich. Um diesen fachgerechten Umgang zu garantieren, verfügen wir über die benötigten Zulassungen der öffentlichen Gasversorger (lt. DVGW-TRGI) und führen regelmäßig Weiterbildungen mit unseren Mitarbeitern durch. In Kombination mit unserer langjährigen Erfahrung konzipieren und installieren wir Ihnen verschiedenste Gasanlagen, je nach Anwendungsgebiet.

Diverse Branchen, wie z.B. Hotellerie, Industrie, Lebensmittel, Gesundheitswesen, Wohnungswirtschaft oder auch öffentliche Bereiche gehören zu unseren Kunden. Diese Anlagen werden jeweils nach individuellen Anforderungen zusammengestellt und nach den geltenden DVGW- und EN-Richtlinien installiert. Jedes Bauteil entspricht somit allen Erfordernissen eines wirtschaftlichen, umweltverträglichen und reibungslosen Betriebs.

Da Sie als Anlagenbetreiber gesetzlich verpflichtet sind, die Gasinstallationen und -anlagen regelmäßig zu überprüfen zu lassen, übernehmen wir auch regelmäßige Wartungen wie die jährliche notwendige Sichtprüfung oder die Prüfung auf Dichtheit und Funktion alle 10-12 Jahre.

Wasserinstallation und -aufbereitung

Das Trinkwasser im öffentlichen Netz in Deutschland muss höchste Qualitätsanforderungen erfüllen, die durch die Trinkwasserverordnung geregelt werden. Damit es Ihnen als Endverbraucher aber auch möglich ist, von diesem Wasser aus Ihrem Wasserhahn vor Ort zu profitieren, müssen auch die Trinkwasserinstallationen in Ihrem Betrieb oder Haushalt einwandfrei sein und der Trinkwasserverordnung entsprechen. Zu jeder Zeit einwandfreies Trinkwasser zum Trinken, Kochen, Waschen oder für die Produktion zu können, möchten wir für Sie ermöglichen.

Neben den klassischen Wasserinstallationen gibt es am Markt noch ein breites Produktportfolio für Wasseraufbereitung in diversen Anwendungsfällen. Wasser, wie es aus der Leitung fließt, schafft es nur selten die Anforderungen für Heizungs- und Prozesswasser in Gewerbebetrieben, im Gesundheitswesen, dem öffentlichen Bereich oder der Gebäudetechnik zu erfüllen. Ziel der Wasseraufbereitung ist es somit, die für Ihren speziellen Anwendungsfall benötigte Wasserqualität herzustellen. Zur Verwendung kommen hier z.B. Wasserenthärter, Filteranlagen oder physikalische Aufbereitungsanlagen.

WBT begleitet Sie von der Wasseranalyse über die Inbetriebnahme bis hin zur Betreuung Ihrer Wasseraufbereitungsanlage, die exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. Natürlich immer mit maximaler Effizienz sowie rechtlicher, technischer und wirtschaftlicher Sicherheit. Die verschiedenen Gebiete des Wasserbedarfs, die wir hierbei abdecken erstrecken sich von Trinkwasser, über Kessel-, Kühl-/Klima- und Heizungswasser bis hin zu Rein-, Reinst- und Prozesswasser.

Verschiedene gesetzliche Richtlinien, wie z.B. die DIN 1988-200 oder die VDI 2035, beschäftigen sich mit der Einhaltung von Normen im Trinkwasserbereich aber auch der Vermeidung von Schäden in Warmwasserheizanlagen. Diese müssen nicht nur rein rechtlich eingehalten werden, sondern dienen auch zur Aufrechterhaltung einer möglichst langen Herstellergarantie Ihrer Geräte.

Damit Sie sich selbst keine Sorgen um die technischen und hygienischen Gegebenheiten Ihrer Wasserinstallationen machen müssen, bieten wir neben Einhaltung dieser Normen auch die vorgeschriebene und fachgerechte Wartung Ihrer Anlagen an. 
Hierzu gehören:

  • Bei Trinkwassererwärmer: Wartung und Reinigung alle 12 Monate

  • Bei Wasserenthärtern: Wartung alle 6 Monate

  • Bei Druckminderern: Wartung alle 12 Monate

  • Bei Systemtrennern und Rückflussverhinderern: Wartung und Funktionskontrolle alle 12 Monate

  • Bei schwer zugänglichen Hauptabsperrarmaturen: Wartung alle 12 Monate

Gerne beraten wir Sie rund um das Fachgebiet „Wasser“ zu folgenden Themen:

  • Planung und Auslegung der Anlagen

  • Installation und Inbetriebnahme der Anlagen

  • Sicherheits-, Mess- und Regeltechnik

  • Wasseraufbereitungsanlagen

  • Trinkwasserspeichersysteme

  • Reparatur und Instandhaltung

  • Erneuerung bestehenden Anlagen und Installationen

  • Wartung und Prüfungsarbeiten auch im Rahmen geregelter Wartungsverträge

  • Notdienste